50 Tage nach dem Start

Heute ist der Saisonstart 50 Tage her. dafür ist bereits vieles gekeimt und wächst prächtig.

Für die Wildsorten habe ich am 10.01. noch einmal Saatgut nachgelegt, da das alte teils zu schimmeln begann. Aus dieser Nachsaat sind bereits 2x CGN24332, 1x CGN19198 und 1x CGN21502 gekeimt. Von den CGN24332 hat sich allerdings eine beim Versuch, die Samenhülle abzustreifen selbst geköpft.

Wildsorten mit schwacher Keimrate, ebenso die eigene Kreuzung

So etwas passiert leider ab und an, meistens war die Hülle dann nicht weich genug.

Von der Kreuzung ist leider bislang kein Samen aufgegangen, die erste Hälfte wurde wegen Schimmel auch schon entsorgt. Ansonsten bin ich recht zufrieden, außer von zwei Baccatum-Sorten sind überall welche gekeimt. Die werde ich nächste Woche mit den Annuum zusammen nochmal aussäen.

Aber nun zu erfreulicheren Dingen. Die Pflanzen wachsen gut.

Das erste Bild zeigt die beiden Flash-Projektsorten.
Links eine Lava Flash, rechts eine Orange Flash.

Aus Saison2015

Wirkliche Unterschiede sieht man noch nicht, der Stamm ist schön dunkel, das Blattwerk wird allerdings bei der ESL nicht wirklich dunkel. Ich muss immer auf die Nummer gucken, um zu sehen, welche welche ist. Der Hauptunterschied sind am Ende sowieso die reifen Früchte. Die Lava Flash soll zu einem dunkelviolett mit orangen Flecken reifen, während die Orange Flash orange mit violetten Farbtupfern wird.

Die geheimisvolle Blue Mystery von pepperlover.com ist zumindest schon einmal gut gekeimt (4/5). Eine habe ich aus Versehen geköpft, zwei wachsen ordentlich. Hier die schönere:

Aus Saison2015

Zum Schluss gibt es noch die beiden Rocoto Marlene Pflanzen. Zunächst die kleinere, dann die größere.

Aus Saison2015
Aus Saison2015

Zu letzterer habe ich vor ein paar Tagen im Forum noch ein Bild eingestellt, welches die gute Wurzelbildung im Kokossubstrat zeigt. Das Bild will ich Euch hier natürlich auch nicht vorenthalten.

Aus Saison2015

Bisher bin ich auch mit dem Kokossubstrat sehr zufrieden: Es ist leicht und luftig, behält aber genug Form. Allerdings muss man es konstant feucht halten und schwach düngen. Momentan nutze ich 0,2 g/L Hakaphos soft ultra (NPK 18-12-18) als Düngelösung.

Advertisements

Verfasse einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s