Rocoto San Isidro

Rocoto San Isidro
Capsicum pubescens
Schärfe: scharf (8)
Farbe: rot
Herkunft: La Palma, Kanarische Inseln
Die Rocotosorte San Isidro ist nach ihrem Fundort San Isidro auf der Kanareninsel La Palma benannt. Auffälligstes Merkmal ist die für Rocotos sehr helle Blüte.

Der Wuchs ist buschig, deutlich breiter als hoch. Die Pflanzen setzen sehr gut Früchte an und liefern einen guten Ertrag.

Die etwa 4 x 8 cm großen Früchte haben einen charakteristischen Wulst am Stielansatz und reifen dunkelrot ab. Der Geruch ist sehr frisch und fruchtig. Die Früchte sind sehr saftig mit mittlerer Säure und haben Apfel- und Paprikanoten im Geschmack. Die Schärfe ist direkt und gleichmäßig. Etwa 8, wenn man Plazenta mit isst, das reine Fruchtfleisch ist deutlich milder.
für C.pubescens ungewöhnlich helle Blüte, 6-7 deutliche Blütenblätter, gelb-violette Pollensäcke
Früchte von Rocoto San Isidro (4×8 cm), charakteristischer Wulst
Advertisements

Verfasse einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s