Neuer Photohoster

In den letzten Jahren habe ich sehr gerne die Picasawebalben zum Upload und der Onlineverwaltung meiner Bilder genutzt. Das vor allem, weil da das Einbinden und Teilen der Bilder so schön einfach und unkompliziert war, was gerade für die Kombination Blog und Forum sehr angenehm war.

Nun hat sich Google entschieden, den Dienst Picasa einzustellen. Alle bisherigen Bilder bleiben erhalten (zum Glück!), aber neue müssen nun in Google Photos geladen werden, woraus aber kein einfaches Teilen und Einbinden mehr möglich ist.

Darum habe ich mich nun für flickr entschieden. Alle zukünftigen Bilder werden also dort gehostet. Ihr könnt gern mal vorbeischauen, es gibt auch Nicht-Pflanzen-Bilder von diversen Reisen zu sehen. Das ganze wird nun nach und nach gefüllt.

Advertisements

Frohe Ostern!

Mich haben schon viele sowohl hier als auch bei YouTube gefragt, wann und ob denn noch mal ein neues Video kommt. Nun, hier ist es:

vlcsnap-00008

Zum Einen sieht man auch mal wieder die Pflanzen, sie wachsen ganz ordentlich, zum Anderen gibt es einen kleinen Meilenstein zu feiern: 200 YouTube-Abonnenten!

Das möchte ich zum Anlass nehmen und auch hier fragen, welche Themen rund um die Chili Euch interessieren. Schreibt mir einfach Eure Ideen und ich versuche auch dahingehend in Zukunft einiges zu machen.

Zum Schluss bleibt mir nur noch eins: Ich wünsche Euch allen frohe Ostern! 🙂

PS: Noch was zu feiern! Das hier ist der 100. Blogeintrag. 🙂

Startschuss 2016

Nur wenige Tage nach dem offiziellen Ende der Saison 2015 wird auch schon das kommende Chilijahr eingeläutet.

Dieses Mal platzbedingt etwas weniger, wieder mit Fokus auf den Wilden und einigen spezielleren Chinesesorten.

Die ersten Keimlinge gibt es schon, da ich bei Facebook im Projekt Mega Superhot mitmache. Ziel ist es, die größte, schönste und ertragreichste 7Pod Barrackpore in einem Topf von über 90L zu züchten.

7Pod Barrackpore – Aus Saison 2016

Heute habe ich dann die ersten Wildsorten zum Keimen geschickt. Es freut mich, besondere Raritäten dabei zu haben.

1 Tepin Cappuccino (C.annuum var. glabriusculum) von chileseeds.co.uk – 0/4
2 Tepin Yellow (C.annuum var. glabriusculum) von chileseeds.co.uk – 0/4
3 C.tovarii von 2 Tauschquellen – 0/3 0/3
4 C.cardenasii ertauscht – 0/6
5 CAP 500 (C.eximium) ertauscht – 0/6
6 C.flexuosum ertauscht – 0/ 0/3

Infoseite neugestaltet

Wie schon angekündigt, habe ich die Infoseiten zu Arten und Sorten überarbeitet und neu strukturiert.

Unter Arten & Sorten findet Ihr nun eine generelle Übersicht und die Weiterleitungen zu den einzelnen Arten. Dort sind die fünf domestizierten Arten bereits eingepflegt, die Wildsorten folgen dann demnächst.

Die Seite erreicht Ihr auch über die Menüleiste, im Dropdownmenü gehts direkt zu den Arten.

Ich hoffe, Euch gefallen die Informationsseiten!

Ankündigung: Arten werden überarbeitet

Ich möchte mit diesem kleinen Post nur ankündigen, dass ich in den nächsten Tagen die Seite Capsicum Arten und Sorten ein wenig überarbeiten und umstrukturieren möchte.

Ich möchte die Arten mehr untergliedern und noch ein paar zusätzliche Informationen einbauen. Außerdem möchte ich auf längere Sicht auch einige Sortenbeschreibungen hier auf der Seite einbauen.

Also: Stay tuned!

PS: als kleines Schmankerl gibt es noch zwei Blütenbilder. Rocoto Marlene (C.pubescens) und CGN19198 (C.eximium).

Rocoto Marlene (C.pubescens) – Aus Saison2015
CGN19198 (C.eximium) – Aus Saison2015

Designänderung

Wie ihr sicher schon gesehen habt, habe ich heute eine größere Änderung am Design vorgenommen. Aus dem TwentyFourteen wurde HemingwayRewritten.

Das alte Theme wurde mir einfach zu eng. Die schwarze Leiste links hatte alles eingeengt, außerdem fand ich die Hauptleiste recht schmal. Das neue Theme hat nur noch 2 Spalten, dafür aber mehr Platz für Bilder und Text – ich finde es einfach „luftiger“. 🙂

Ich hoffe euch gefällt das neue Design – lasst es mich wissen!